Wahl zum Direktkandidaten im Wahlkreis 33

Am Dienstag, 10. Dezember fand im Altenberger Hof eine weitere Mitgliederversammlung des OV Nippes statt. Auf der Tagesordnung standen die Nominierungen der KandidatInnen für die fünf Direktwahlkreise im Stadtbezirk und die Wahl der Bezirksvertretungsliste.

Ich wurde einstimmig für den Direktwahlkreise 33 (Nippes II, Riehl, Niehl II) nominiert. Für dieses Ergebnis möchte ich mich herzlich bedanken! Der Wahlkreis besteht aus dem Teil von Nippes östlich der Niehler Straße (ohne Clouth-Gelände), dem Stadtteil Riehl und dem südlichen Teil von Niehl. Bei der letzten Kommunalwahl hatten wir auch hier unser jemals bestes Ergebnis mit knapp 25 Prozent. Dieses Ergebnis möchte ich gerne nochmal toppen, denn ich bin überzeugt davon, dass GRÜNE Themen auch in diesem Wahlkreis immer mehr punkten. Mit meinen Themenschwerpunkten Verkehr und öffentlicher Raum spreche ich auch Themen an, die in diesem Wahlkreis von Interesse sind: Die Verkehrliche Anbindung des Clouth-Geländes und der barrierefreie Ausbau der Stadtbahnhaltestellen. Ebenso betrifft natürlich das Thema des Gürtel-Ausbaus die Menschen hier, ebenso die geplante Umgestaltung des Rheinufers.

Bei den letzten Wahlkämpfen war ich auch schon öfters in diesem Wahlkreis unterwegs und auch dieses Mal möchte ich vor Ort für die Verkehrswende werben. Mit knackigen Aktionen, schönen Veranstaltungen und nicht zuletzt auch mit Sonnenblumen am Wahlkampfstand. Ich freue mich auf den Wahlkampf mit einem engagierten Team. Damit Riehl und Niehl noch grüner werden!

Veröffentlicht von unterwegs mit WordPress für Android

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld